<>

Das OCR-D-Team

Kontakt

Ansprechpartnerin:

Elisabeth Engl

Projektkoordinatorin OCR-D

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel engl[at]hab.de

Stellvertreter*innen:

Andrea Opitz

Stellvertreterin der Abteilungsleitung Neuere Medien, Digitale Bibliothek Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel opitz[at]hab.de

Johannes Mangei

Stellvertretender Direktor der Herzog August Bibliothek Abteilungsleitung Neuere Medien, Digitale Bibliothek Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel mangei[at]hab.de

Projektverantwortliche

Johannes Mangei

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel mangei[at]hab.de

Alexander Geyken

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in Berlin geyken[at]bbaw.de

Reinhard Altenhöner

Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz reinhard.altenhoener[at]sbb.spk-berlin.de

Rainer Stotzka

Karlsruher Institut für Technologie rainer.stotzka[at]kit.edu

Projektmitarbeitende

Elisabeth Engl

Projektkoordinatorin Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel engl[at]hab.de

Matthias Boenig

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in Berlin ocrd[at]bbaw.de

Konstantin Baierer

Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz konstantin.baierer[at]sbb.spk-berlin.de

Clemens Neudecker

Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz clemens.neudecker[at]sbb.spk-berlin.de

Volker Hartmann

Karlsruher Institut für Technologie /Steinbuch Centre for Computing volker.hartmann[at]kit.edu

Ehemalige Projektbeteiligte

Thomas Stäcker

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Markus Brantl

Bayerische Staatsbibliothek München

Ehemalige Projektmitarbeitende

Elisa Herrmann

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Kay-Michael Würzner

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in Berlin

Ajinkya Prabhune

Karlsruher Institut für Technologie

Sebastian Mangold

Bayerische Staatsbibliothek München

Wissenschaftlicher Beirat

Das Projekt wird von einem Wissenschaftlichen Beirat beraten, der sich derzeit aus den folgenden Personen zusammensetzt:

Gregory Crane

Tufts University

Max Kaiser

Österreichische Nationalbibliothek

Joachim Köhler

Fraunhofer IAIS

Sebastian Meyer

SLUB Dresden

Günter Mühlberger

Universität Innsbruck

Klaus Schulz

LMU München – CIS

Robert Strötgen

TU Braunschweig

Kooperationspartner

Das Projekt hat mit mehreren Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und verwandten Projekten Absichtserklärungen (Letters of Intent) unterzeichnet, die hauptsächlich darauf abzielen, sich über Schnittstellen für und aktuelle Entwicklungen in der Massenvolltextdigitalisierung auszutauschen. Darüber hinaus sind diese Kooperationen Teil der Disseminationsstrategie von OCR-D, die im weiteren Verlauf des Projekts und mit der Entwicklung der OCR-D-Software zu einem einsatzfähigen, stabilisierten Produkt zunehmend an Bedeutung gewinnen wird.